Überwinterung bekannter Kübelpflanzen

Überwinterung bekannter KübelpflanzenÜberwinterung bekannter Kübelpflanzen

Gängige Kübelpflanzen richtig überwintern

Liste der gängisten Kübelpflanzen – sortiert nach deutschen Namen

Die Wintertemperatur wird in der Literatur oft zu hoch angegeben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Pflanzen auch eine bedeutend niedrigere Temperatur vertragen.

Dabei ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass die Pflanze nicht zu viel gegossen wird!

Spezielle Tipps zu Zitruspflanzen und Sukkulenten.

Botanischer Name Deutscher Name Winterstandort Winterpflege Wintertemperatur
AGAVE americana Agave Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
HIPPEASTRUM-Hybriden Amaryllis – Ritterstern Haus – Dunkel nicht gießen 16 – 18 Grad
EUCOMIS bicolor Ananasblume Haus – Hell, notfalls auch dunkel trocken 5 – 10 Grad
SALVIA rutilans Ananas-Salbei Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
AUCUBA japonica Aucube Haus – Hell oder dunkel wenig feucht 5 – 10 Grad
FICUS rubiginosa Australischer Gummibaum Glashaus – Hell wenig feucht 10 – 15 Grad
PELARGONIUM Zonale Hybriden Balkongeranien Glashaus – Hell monatlich gießen 8 – 12 Grad
AMARYLLIS bella-donna Belladonnalilie Haus – Dunkel trocken 5 – 10 Grad
PLUMBAGO auriculata Bleiwurz Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
CANNA-indica-Hybriden Blumenrohr Haus – Dunkel trocken 12 – 18 Grad
BOUGAINVILLEA glabra Bougainvillee Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
MYRTUS communis Brautmyrte Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
CITROFORTUNELLA microcarpa Calamondin Orange Haus – Hell fast trocken 10 – 15 Grad
ARAUCARIA araucana Chilenische Araukarie Glashaus – Hell wenig feucht 0 – 5 Grad
LIVISTONA chinensis Chinesische Fächerpalme Haus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
CITRUS aurantium var. Myrtifolia Chinotto Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
DRACAENA draco Drachenbaum Haus – Hell wenig feucht 10 – 15 Grad
PONCIRUS trifoliata Dreiblättrige Orange Haus – Hell, notfalls auch dunkel fast trocken 0 – 5 Grad
PELARGONIUM crispum Duftgeranie Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
ALOE Vera Echte Aloe Haus – Hell trocken 10 – 15 Grad
PELARGONIUM grandiflorum Edelgeranie Glashaus – Hell monatlich gießen 8 – 12 Grad
FATSHEDERA Efeuaralie Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
METROSIDEROS excelsa Eisenholzbaum Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
BEAUCARNEA recurvata Elefantenfuss Glashaus – Hell fast trocken 8 – 12 Grad
DATURA suaveolens Engelstrompete Haus – Hell oder dunkel wenig feucht 5 – 10 Grad
ARBUTUS unedo Erdbeerbaum Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
EUCALYPTUS glaucescens Eucalyptus Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
TAXUS baccata Europäische Eibe Winterhart mit Schutz wenig feucht winterhart
FICUS carica Feigenbaum Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
ACCA sellowiana Feijoa Glashaus – Hell leicht feucht 5 – 10 Grad
KALANCHOE blossfeldiana Flammendes Käthchen Haus – Hell fast trocken 16 – 18 Grad
FREMONTODENDRON californicum Flanellstrauch Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
ANISODONTEA capensis Fleissiges Lieschen Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
FUCHSIA Fuchsie Haus – Hell, notfalls auch dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
GARDENIA jasminoides Gardenie Glashaus – Hell wenig feucht 12 – 18 Grad
GERBERA jamesonii Gerbera Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
CASSIA corymbosa Gewürzrinde Haus – Hell, notfalls auch dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
PUNICA granatum Granatapfel Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
CITRUS paradisi Grapefruit Glashaus – Hell fast trocken 10 – 15 Grad
NERINE bowdenii Guernsey-Lilie Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
CRINUM x powellii Hakenlilie Haus – Hell, notfalls auch dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
CESTRUM elegans Hammerstrauch Haus – Hell oder dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
TRACHYCARPUS fortunei Hanfpalme Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
NANDINA domestica Heiliger Bambus Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
CAMELLIA japonica Kamelie Glashaus – Hell leicht feucht 8 – 12 Grad
PHOENIX canarensis Kanarische Dattelpalme Glashaus – Hell monatlich gießen 5 – 10 Grad
ALOE arborescens Kandelaber-Aloe Haus – Hell trocken 10 – 15 Grad
HOWEA forsteriana Kentiapalme Glashaus – Hell wenig feucht 10 – 15 Grad
CORDYLINE australis Keulenlilie Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
PITTOSPORUM tobira Klebsame Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
TULBAGHIA violacea Knoblauchlilie Glashaus – Hell trocken 5 – 10 Grad
LAGERSTROEMIA indica Kreppmyrte Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
LAURUS nobilis Lorbeer Glashaus – Hell monatlich gießen 3 – 8 Grad
LEONOTIS leonurus Löwenohr Glashaus – Hell wenig feucht 8 – 12 Grad
PACHYPODIUM lamerei Madagaskarpalme Haus – Hell fast trocken 16 – 18 Grad
CITRUS reticulata Mandarine Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
PINUS pinea Mittelmeer-Pinie Glashaus – Hell wenig feucht 0 – 5 Grad
VIBURNUM tinus Mittelmeerschneeball Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
PHORMIUM tenax Neuseeländischer Hanf Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
NERIUM oleander Oleander Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
OLEA europea Olivenbaum Glashaus – Hell monatlich gießen 5 – 10 Grad
CITRUS sinensis Orange Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
FORTUNELLA margarita Ovale Kumquat Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
CYCAS revoluta Palmfarn Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
YUCCA aloifolia Palmlilie Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
STRELITZIA reginae Paradiesvogelblume Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
CAESALPINIA gilliesii Paradiesvogelstrauch Haus – Hell oder dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
PASSIFLORA caerulea Passionsblume Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
WASHINGTONIA robusta Petticoatpalme Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
ROSMARINUS angustifolia Pinien-Rosmarin Glashaus – Hell fast trocken 8 – 12 Grad
TIBOUCHINA urvilleana Prinzessinnenblume Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
DASYLIRION wheeleri Rauschopf Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
HIBISCUS rosa-sinensis Roseneibisch Glashaus – Hell wenig feucht 12 – 18 Grad
ROSMARINUS officinalis Rosmarin Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
CEANOTHUS ssp. Säckelblume Haus – Hell oder dunkel fast trocken 0 – 5 Grad
AGAPANTHUS africanus Schmucklilie Glashaus – Hell monatlich gießen 0 – 5 Grad
ABUTILON – Hybriden Schönmalven Glashaus – Hell leicht feucht 5 – 10 Grad
LAVANDULA stoechas Schopflavendel Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
AGAVE attenuata Schwanenhals-Agave Haus – Hell fast trocken 8 – 12 Grad
ALBIZIA julibrissin Seidenbaum Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
ASCLEPIAS curassavica Seidenpflanze Haus – Hell, notfalls auch dunkel trocken 5 – 10 Grad
LAVANDULA latifolia Speiklavendel Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
TRACHELOSPERMUM jasminoides Sternjasmin Glashaus – Hell wenig feucht 0 – 5 Grad
CHRYSANTHEMUM frutescens Strauchmargerite Glashaus – Hell wenig feucht 3 – 8 Grad
HIBISCUS moscheutos Sumpfeibisch Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
STEVIA rebaudiana Süßkraut Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
DURANTA repens Taubenbeere Haus – Hell, notfalls auch dunkel monatlich gießen 10 – 15 Grad
HELIOTROPIUM arborescens Vanilleblume Glashaus – Hell monatlich gießen 5 – 10 Grad
SOLANUM rantonetti Veichlenbaum Haus – Hell, notfalls auch dunkel fast trocken 5 – 10 Grad
CITRUS limon Vier-Jahreszeiten-Zitrone Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
LANTANA camara-Hybriden Wandelröschen Glashaus – Hell wenig feucht 8 – 12 Grad
ENSETE ventricosum Zierbanane Glashaus – Hell wenig feucht 10 – 15 Grad
MUSA basjoo Zierbanane Glashaus – Hell fast trocken 10 – 15 Grad
FATSIA japonica Zimmeraralie Glashaus – Hell wenig feucht 5 – 10 Grad
ZANTEDESCHIA aethiopica Zimmerkalla Glashaus – Hell leicht feucht 10 – 15 Grad
CISTUS x purpureus Zistrose Glashaus – Hell fast trocken 5 – 10 Grad
ALOYSIA triphylla Zitronenstrauch Glashaus – Hell fast trocken 0 – 5 Grad
PHOENIX roebelenii Zwergdattelpalme Glashaus – Hell monatlich gießen 10 – 15 Grad
CHAMAEROPS humilis Zwergpalme Glashaus – Hell fast trocken 3 – 8 Grad
CALLISTEMON citrinus Zylinderputzer Glashaus – Hell wenig feucht 8 – 12 Grad

Ausgezeichnete Website mit Bildern und Pflegeanleitungen für sehr viele Kübelpflanzen:
FLORA TOSKANA
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code