Einheimische Kräuter

Einheimische Kräuter – Winterharte und Einjährige

Schnittlauch – Liebstöckl – Estragon – Bohnenkraut

Pflege und Verwendung unserer einheimischen Gartenkräuter

Ob Einjährig oder mehrjährig, auch die seit Jahrhunderten bei uns gezogenen Kräuter wollen nach ihren unterschiedlichen Ansprüchen gepflegt werden.

Gartenkräuter von Maria-Luise Kräuter

 

 

Gutes Kräuterbuch:

Gartenkräuter
Die besten Arten und Sorten
von Marie-Luise Kreuter

 

 

 

Kräuter und Duftpflanzen bei Gartenbau Wagner

Einheimische Kräuter und Duftpflanzen

Bei einem Klick in der Spalte Verwendung werden Rezepte von Chefkoch.de geöffnet. Beim Klick auf fettgedruckte Pflanzennamen öffnet eine Seite mit meinen eigenen Tipps und Erfahrungen zu der Pflanze.

Einjährige
Deutscher Name Aussaat, Pflanzung Boden, Standort Ernte Verwendung
Borretsch, Gurkenkraut Aussaat von April bis Juli alle Gartenböden Blüten und junge Blätter Küche 
Dill Aussaat ab April, in mehreren Sätzen nachsäen mittlere bis schwere Böden, sonnig Ab 20 cm Pflanzenhöhe Blätter ernten Küche 
Gartenbohnenkraut, Beizkräutl Aussaat April bis Juni, Lichtkeimer humose, leicht bis mittelschwere Böden, Sonne Bei Blühbeginn ernten Küche
Kapuzinerkresse Aussaat ab Mitte Mai nährstoffreich, humos, bodenwarm, Sonne und Halbschatten Junge Blätter und Blüten, Blütenknospen und Samen als Kapernersatz Küche
Kerbel Direktsaat ab April, in 14-tägigem Abstand nachsäen feuchter, lockerer, humoser Boden; keine Prallsonne Frische Blätter laufend Küche 
Knoblauch Zehen Anfang April oder Ende Oktober stecken mittelschwer, tiefgründig, nährstoffreich, sonnig Sobald das Laub eingetrocknet ist Küche, Heilpflanze
Koriander Aussaat April – Mai frischer Gartenboden Junge Blätter Küche 
Kresse Aussaat lockere, nährstoffreiche Böden Keimlinge ab einer Höhe von 5 cm Küche
Petersilie Aussaat ab April, wegen Zweijährigkeit jährlich anbauen guter Gartenboden, sonnig, luftig Blätter ernten bis zum Austreiben des Blütenstängels, Wurzeln im Spätherbst ausgraben Küche
Ringelblume Aussaat ab Ende März lockere, warme Böden Blüten und junge Blätter Heilpflanze, Küche 
Sauerampfer Herbstaussaat Ende August/Anfang September nahrhaft, feucht, mittelschwer, tiefgründig, Halbschatten Zarte Blätter frisch verwenden Küche
Zwiebel – Küchenzwiebel Steckzwiebeln Ende März mittelschwer, tiefgründig, sonnig Sobald das Laub eingetrocknet ist Küche
Mehrjährige
Bärlauch Zwiebeln im Herbst pflanzen leichte bis schwere Böden, feucht, halbschattig Laub bis zum Blühbeginn Küche, Heilpflanze
Bergbohnenkraut Stecklinge durchlässige, kiesige Böden in warmer Lage Blätter und zarte Triebe Küche 
Estragon Französischen Estragon im Frühjahr teilen sandig-lehmige, stickstoffreiche Böden Junge Triebe kurz vor der Blüte Küche 
Knoblauchschnittlauch Teilung, Aussat im Frühjahr od. August leichte bis schwere Böden mit guter Drainage Von Frühjahr bis Herbst Küche
Lavendel Aussaat oder Stecklinge sandig-kiesige, trockene Böden, vollsonnig Blüten vor dem Aufblühen Küche
Liebstöckl, Maggikraut Pflanzung im Oktober, Teilen April oder September tiefgründig, feucht, nährstoffreich, halbschattig Zwei- bis dreimal im Jahr ganz abernten Küche
Minzen Teilung, Stecklinge im Frühjahr frische bis feuchte, humos-nährstoffreiche mittelschwere Böden in Sonne und Halbschatten Junge Blätter, für Tee trocknen Küche, Heilpflanze
Oregano, Dost Teilung Frühjahr oder Herbst, Stecklinge durchlässiger Boden, sonnig und trocken Junge Blätter frisch zum Würzen, blühende Triebe bodennah zum Trocknen abschneiden Küche
Pimpinelle Aussatt Ende April nahrhaft, nicht zu trocken, kalkhältig, Halbschatten Nur junge Blätter verwenden, nicht mitkochen Küche
Salbei Stecklinge tiefgründig, mittelschwer, durchlässig, kalkhaltig, kiesig-steinig, vollsonnig Blätter frisch oder getrocknet Küche
Schnittlauch Stöcke ganzjährig teilbar leichte bis schwere Böden mit guter Drainage Ab April laufend Küche
Thymian Stecklinge gut durchlässige, lehmig-sandige, kalkhaltige Böden, vollsonnig Blätter und Triebe frisch oder getrocknet kurz vor der Blüte Küche
Wermut Auspflanzen ab April trockene Plätze, kiesiger Untergrund, vollsonnig Zarte Triebe Juli/August Heilpflanze, Küche
Zitronen-Bohnenkraut Stecklinge durchlässige, kiesige Böden in warmer Lage Blätter und zarte Triebe Küche
Zitronenmelisse Ältere Pflanzen teilen, Stecklinge durchlässig, kalkhaltig, leicht feucht, Sonne oder Halbschatten Junge Blätter frisch vor der Blüte Küche
Zwiebel – Etagenzwiebel Brutzwiebeln im Herbst stecken tiefgründig, sandig Brutzwiebeln ab August Küche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code