Birnen

Saftige Früchte und herrliches Kompott

Birnen (Pyrus communis) – Rosengewächse

Es gibt Sommer-, Herbst- und Winterbirnen. Birnbäume gedeihen auch gut auf trockenen Böden, reagieren jedoch empfindlich auf zu viel Nässe.

Kultur:

Wintersorten haben höhere Wärmeansprüche, Sommer- und Herbstsorten sind weniger anspruchsvoll.

Alle Birnensorten sind selbstunfruchtbar und brauchen eine zweite Sorte als Befruchter – diese kann auch in etwas entfernten Nachbargärten stehen.

Pflanzenschutz ist im Normalfall bie Birnen nicht notwendig. Der oft auftretende Birnengitterrost ist nicht gefährlich.

Verwendung:

Die Früchte können roh gegessen werden und werden auch für die Herstellung von Kompott, Birnenmus und Mehlspeisen verwendet.

Birnenrezepte auf ichkoche.at

Beste Infos zu Birnen, bewährten Sorten und viele sonstige Tipps gibt es im  Arche-Noah Biogarten-Buch von Andrea Heistinger

Link zur Birnenkultur im Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code